Fotoausstellung des Stadt- und Stiftsarchivs Aschaffenburg: „Erich Müller-Grünitz. Ganz groß in Mode“

Kein alltäglicher Bestand für ein kommunales Archiv: Am 22. Februar 2018 um 19:30 Uhr eröffnen das Stadt- und Stiftsarchiv und der Geschichts- und Kunstverein Aschaffenburg e. V. eine Präsentation ausgewählter Werke des Fotografen Erich Müller-Grünitz (1928-2012). Schwerpunkt seines Schaffens war die Modefotografie. Seit den 50er Jahren bis in die frühen 80er entstanden in seinem „Atelier für Werbe- und Modefotografie“ zahlreiche Modeaufnahmen, die „durch ihre Konzentration auf das Wesentliche anschaulich den Zeitgeist und die damals vorherrschenden Schönheitsideale“ dokumentieren. Die Ausstellung ist bis zum 27. April zu sehen.

Hier gibt es die Ankündigung auf facebook.

Von der Glasplatte zur Festplatte

21. Sächsischer Archivtag 2015, Chemnitz

21. Sächsischer Archivtag 2015, Chemnitz

Vom 26. bis 27. März 2015 findet in Chemnitz der 21. Sächsische Archivtag unter dem Rahmenthema „Von der Glasplatte zur Festplatte – Aspekte der Fotoarchivierung“ statt. Der Landesverband Sachsen im VdA, das Sächsische Staatsarchiv, die Technische Universität Chemnitz und die Stadt Chemnitz laden zu dieser Fachtagung ein. Weitere Informationen unter http://www.vda.archiv.net/aktuelles/meldung/336.html.